mendelssohn_bartholdyHeute, am 03. Februar, vor 200 Jahren, also 1809, ist einer der bekanntesten Komponisten der Romantik, Felix Mendelssohn-Bartholdy, geboren worden.

Um ihn entsprechend zu ehren, hören wir uns heute im Unterricht mehrere seiner romantischen Lieder an. Die Auswahl ist auch vom Zufall und der verfügbaren CD (gesungen von Dietrich Fischer-Dieskau) bestimmt. Jedenfalls beschäftigen wir uns mit dem „Minnelied im Mai“, Text von Ludwig Hölty, mit dem „Maienlied“, getextet von Jacob van der Warte und dem „Schifflein“, dessen Text von Ludwig Uhland stammt. Wir hören das Lied „Lieblingsplätzchen“, das Friederike Robert, teilweise aber auch Bettina von Arnim zugesprochen wird und die „Meerfahrt“, Text von Heinrich Heine.

Hierzu sammeln wir die Motive dieser romantischen (Liebes-)Lieder und beschäftigen uns mit dem formalen Aufbau eines Lieds.

Also: herzlichen Glückwunsch zum 200. Geburtstag, Herr Mendelssohn-Bartholdy! 

Der Name Mendelssohn sollte einer gewissen Person übrigens ohnehin bekannt vorkommen…😉